Der tragische König der Operette
 Dies ist eine Website des Publizisten Klaus Waller. Alle Rechte am Text vorbehalten. Impressum - Kontakt
Paul Abraham 
Home Anfaenge Budapest Berlin Triumph Exil Absturz Hamburg Downloads
Welcome
Weiter
Klaus Waller PAUL ABRAHAM Der tragische König der Operette D ie Seite zur Biographie
Hier können Sie Ihre Meinung zu dieser Website und zu Paul Abraham mitteilen:
Zu meinem Gästebuch
Klaus Waller: Paul Abraham. Der tragische König der Operette. Eine Biographie Mit vielen neuen Fakten aus seinem Leben Buch (14,90 €): ISBN 978-3-7357-6311-2  e-Book (7,99 €): ISBN 978-3-7357-1491-6 
New York, 1946. Der von den Nationalsozialisten aus seiner Heimat vertriebene Paul Abraham steht auf einer belebten Straße und beginnt, ein imaginäres Orchester zu dirigieren.* Dieses letzte “Konzert” des einst für ein paar Jahre erfolgreichsten Operettenkomponisten der Welt, des “Operettenkönigs von Berlin”, markiert das bittere Ende des vergeblichen Versuches, in der Neuen Welt Fuß zu fassen. Wenig später wird er in das größte Irrenhaus (so nannte man das damals) der Welt eingeliefert.
*Es sind für diese Szene keine Augenzeugenberichte zu finden, aber sie wurde über die Jahre zu einem ikonographischen Symbol für das tragische Schicksal Paul Abrahams und vieler seiner exilierten Leidensgenossen.
“...bin begeistert. Sehr gründlich, sehr souverän, viel Neues!” Dr.Matthias Wegner, Publizist, Ex-Rowohlt- Verleger
WDR 3-Interview mit Klaus Waller. Moderatorin: Anna Austrup
“Wallers Buch liest sich über Passagen wie eine klassische Reportage. Das braucht wohl auch die Operette. Kolportage kennt sie genug.” Rezension auf Opernnetz.de von Ralf Siepmann Lesen Sie die ganze Rezension: Der traurige Held
“Hervorragende und einzigartige Biographie” Prof. Ulrich Schulenburg, Verleger des Thomas Sessler Bühnen- und Musikverlages, der die Film- und Fernsehrechte an den Abraham-Werken besitzt
Home